Strawenzeln – Streifzug durch Bayreuth macht Halt beim Professorium

Bei ihrem Streifzug durch die subkulturellen Ecken der Stadt Bayreuth hat unsere Illustratorin und Hausgrafikerin Lena Wenz natürlich auch einen Halt im Professorium eingelegt. Auf Instagram und in jeder Bayreuth4U Ausgabe stellt sie eine andere subkulturelle, aber auch kulturelle Ecke der Stadt Bayreuth vor. Hier ihr Text zum Professorium:

Das Professorium in der Berneckerstraße 15 ist ein Kreativpool, ein Arbeitsplatz und Treffpunkt zum Reden und Spielen zugleich. Man kann dort z.B. gemeinsam kochen nach Rezepten aus allen Teilen der Welt, Spielen, Escape Rooms bauen, feiern (Kindergeburtstage, entspanntes Beisammensein) & vieles mehr. Alle sind willkommen!

Es gibt so viele tolle Akteure, welche sich im Professorium treffen. Einen davon stelle ich euch vor: den Bayreuther Verein wundersam anders e.V.
Dieser setzt sich dafür ein, dass jeder Mensch den gleichen Zugang zu hochwertiger Bildung erhält mit dem Ziel, Gerechtigkeit, Gleichheit und Wohlergehen des Einzelnen in der Gesellschaft zu stärken. Sie streben nach Frieden und Gerechtigkeit.

Ein Schwerpunkt in ihrer spielpädagogischen Arbeit ist die Stadtteilsozialarbeit durch mobile pädagogische Aktionen. Durch das niederschwellige Angebot helfen sie den Teilnehmer*innen, ihre Rechte zu erkennen und für diese aufzustehen. So z.B. die UN-Kinderrechtskonvention: Recht auf Freizeit & Erholung, Recht auf Spiel, Recht auf Wohnraum, Recht auf Zugang zu Gesundheitsversorgung usw.

Ein weiteres Projekt sind die Escape Rooms mit dem besonderen Schwerpunkt der spielerischen Wissensvermittlung. Es gibt z.B. einen Demokratie-Escape Room „Macht Wahl!“ mit der besonderen Zielsetzung, Jugendliche zu einer intensiven Auseinandersetzung mit dem bayerischen Wahlsystem zu bringen, indem sie dieses im Spiel umsetzen. Die Escape Rooms werden nicht nur für sondern MIT Jugendlichen gemeinsam entwickelt.

Auch die „Macht Spiele!“ Woche ist eine Aktion des Vereins. Wer letzte Woche aufmerksam war, hat die „Macht Halt!“e-Punkte in der Stadt entdeckt. So legte sich in der Woche vom 21.-26.09.2020 ein buntes, interaktives Spielenetz über die Stadt Bayreuth und weit darüber hinaus.
Denn eine Gemeinschaft braucht Menschen, die spielen.

Jeden Monat kommt ein neuer Streifzug und ihr könnt ihr auf ihrem Instagram Account folgen und auf dem Laufenden bleiben.

Das könnte dich auch interessieren …