Macht Spiele! – Warum Spielen wichtig ist.

Unsere Praktikantin Anna hat sich ein paar Gedanken gemacht, was Spielen für eine Bedeutung hat.

Macht Spiele!
“Spiele sind doch nur etwas für Kinder” oder “Das ist doch NUR ein Spiel” sind Aussagen, welche leider viel zu oft ernst gemeint sind.
Viele Erwachsene und ältere Personen befinden es als gerade zu “lächerlich” zu spielen und schließen das ganze Thema mit einem lockeren Winken ab.
Was dabei jedoch einfach übersehen wird: “Spiele sind einfach TOLL!”
Neben der unwiderlegbaren Tatsache, dass Spielen einfach Spaß macht und zum allgemeinen Vergnügen beiträgt, hat es auch noch eine Menge anderer
positiver Eigenschaften. Während es oft eine entspannende Wirkung auf einen selbst hat, findet gleichzeitig ein Großteil der kognitiven Entwicklung und der
Entwicklung der motorischen Fähigkeiten statt.
Als wäre das nicht alles schon super genug helfen dir Gemeinschaftsspiele zudem noch, deine soziale Kompetenz zu entwickeln.
Also von wegen “Spiele sind doch nur etwas für Kinder”. Egal ob jung oder alt, jeder sollte spielen! Jeder sollte Spaß am Spiel haben und seinen tiefsten Sehnsüchten
mal freien Lauf gewähren! Jeder sollte die oft viel zu sorgenbepackte, ernste Welt hinter sich lassen und einfach spielen!
Schlussendlich wünschen wir uns doch alle noch einmal “Kind” zu sein und einfach frei heraus zu sagen, was wir denken bzw. fühlen, einfach zu handeln,
anstatt vor jeder Entscheidung eine Pro- und Kontraliste voller möglicher Hindernisse und Ausgänge zu erstellen.
Genau das kann man von Spielen bekommen. Denn dort kannst du bestimmen, was richtig oder falsch, gut oder böse und real oder surreal ist.
Denn um ehrlich zu sein, ist das schlussendlich etwas, was sich jeder von uns manchmal wünscht.

Anna

Das könnte Dich auch interessieren …