Macht Burg! Rätselwerkstatt

“Macht Burg!” wird gefördert durch das Förderprogramm “Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Ermöglicht wird uns die Teilnahme am Programm durch Spielmobile e.V., die Bundesarbeitsgemeinschaft mobiler spielkultureller Projekte.

“Macht Burg!” wird gefördert durch das Förderprogramm “Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Ermöglicht wird uns die Teilnahme am Programm durch Spielmobile e.V., die Bundesarbeitsgemeinschaft mobiler spielkultureller Projekte.

Rätsel, Rätsel, Rätsel – Buchstabenrätsel, Bilderrätsel, Zahlenrätsel…. ein kreativer Brodeltopf war in der letzten Woche unsere Macht Burg!-Aktion, denn es ging ans Entwickeln eigener Rätsel. Mitgebracht haben wir Material in allen Facetten – Caesar-Codierungsscheiben, Papprollen, Holz, und und und…. Da wir inzwischen über ein breites Repertoire an Erfahrungen im Bereich der Rätselentwicklung verfügen, konnten wir den Kindern mit tonnenweise Ideen und Anregungen zur Seite stehen. Das war jedoch meist kaum nötig, da das Rätselthema sehr motivierend wirkt. Viele hatten direkt Lust, ein schnelles Rätsel zu entwickeln und darum ging’s ja auch.

Parallel dazu war auch das Grünholzmobil zu Besuch und hat seine Dienste angeboten. Die Kinder konnten spielerisch und ganz nebenbei den Umgang mit Schnitzmesser, Hobelbank und Drehbank erlernen. Da ein ständiges Kommen und Gehen war, floss dieses Lernelement immer wieder in den Gestaltungsprozess ein. Jeder konnte so individuell Gegenstände für Rätsel herstellen. Aber natürlich durften die Kinder sich auch einfach so ausprobieren. Es entstanden Rätselstäbe, magische Kästchen, rätselhafte Perlenschnüre, tausen geheimnisvolle Dinge.

Das könnte dich auch interessieren …