Kochen mit Kindern

Gestern haben wir zum ersten Mal ausprobiert, mit den Kindern zu kochen.  Am Ende entstand Spaghetti Bolognese ,aber auch für die Vegetarier haben wir eine Soße ohne Fleisch zubereitet. Einige Kinder haben mit uns mitgemacht und hatten Spaß am kochen. Mit den Kindern kocht unter anderem unser Profikoch und eine ältere Dame.

Die Kinder durften selbst Hand anlegen und die Zutaten für das anschließende Gericht kleinschneiden. Sie waren sehr begeistert und waren mit viel Engamant dabei. Sie schnippelten besipielsweise Tomaten in kleine Würfel zudem schnippelten sie noch Knoblauch und Zuchini. Die Karotten wurden von den Kindern geschält und anschließend in den Topf gerieben.  Der Topf gefüllt mit Wasser, in dem die Nudeln dann gekocht wurden, wurde auf den Herd gestellt. Als das Wasser gekocht hatte, gaben die Kinder die Spaghetti in das Wasser und wartetn bis sie fertig waren. Im anderen Topf wurde das Fleisch angebraten und das kleingeschnittene Gemüse dazugegeben. Zum Schluss gab man noch Tomatensoße dazu, nun war die Bolognesesoße auch schon fertig.  Das restliche Gemüse wurde in die vegetarische Soße getan.

Natürlich haben wir auch einen Nachtisch zubereitet. Dazu benötigten wir 1 Kilogramm Quark, kleingeschnittenes Obst und Zucker. Das Obst wurde von den Kindern geschnitten und in die Schüssel gegeben.  Anschließend den Quark dazu gegeben und mit den Obst vermischt. Am Ende 3-4 Teelöffel Zucker dazu und unter gerührt. Fertig war die Nachspeise. Nun haben die Kinder gemeinsam den Tisch gedeckt und es wurde gegessen. Nach dem Essen durften die Kinder malen oder spielen.

Das Kochen mit den Kindern gemeinsam wird jetzt jeden Donnerstag ab 16:00 Uhr statt finden. Danach, falls ihr noch Lust und Zeit habt, könnt ihr mit uns gemeinsam Gesellschaftsspiele spielen.

Das könnte Dich auch interessieren …