Roggenmischbrot

Roggenmischbrot

Macht Brot! ist Teil des Programms “Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Die Teilnahme ermöglicht uns der Bundesverband Netzwerke der Migrantenorganisationen in Deutschland, BV-NEMO.

     

Für den Teig benötigt man folgende Zutaten:
300g Roggenmehl, 300g Weizenmehl, 2TL Salz, 2EL Apfelessig, 30g frische Hefe, 1/2 Liter lauwarmes Wasser
Zubereitung des Teiges:
Die Hefe in etwas Wasser auflösen. Das Roggen- und Weizenmehl in eine Rührschüssel geben, 2TL Salz, 2EL Apfelessig und das restliche Wasser dazugeben. Alle Zutaten mitenander verrühren und anschließend kneten. Den Teig 1h gehen lassen, danach nochmals durchkneten.
Den Teig in eine gefettete Form geben. Den Backofen auf 200°C vorheizen und anschlißend das Brot 1h backen.
Tipp:
Eine feuerfeste Schüssel mit Wasser im Backofen begünstigt, dass der Teig besser aufgeht.

Das könnte Dich auch interessieren …