Wir entdecken die Altstadt

on

Quer durch den bayreuther Stadtteil Altstadt führte unsere Schnitzeljagd – ein Spaß für Kinder und Erwachsene!

Unsere Schnitzeljagden finden statt im Rahmen des Förderprogramms “Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Die Teilnahme daran ermöglicht uns die Bundesarbeitsgemeinschaft der Spielmobile mit dem Förderkonzept bildungsLandschaften GESTALTEN.

  

Als Ausgangspunkt diente der Spielplatz in der Hans-Meiser-Straße. Zum Aufwärmen gabs erstmal ein paar Spiele.

Anschließend gings los zur Schatzsuche. Eine Gruppe der Kinder gestaltete völlig selbständig eine Schatzkarte und versteckte den Schatz. Nach einiger Zeit machte sich eine zweite Gruppe auf die Suche. Da der Plan super gestaltet war und alle Zeichen gut erklärt waren, dauerte es nicht lange, bis sie erfolgreich waren!

Und los – die erste Gruppe der Schnitzelfährtenleger startet.

Gespielt wurde ganz klassisch mit Papierschnipseln.

Für zwei der Kinder war es ein besonderes Highlight, dass ihr Onkel sich mit ihnen auf die Jagd machte und mindestens genausoviel Spaß hatte wie sie!

Die Schnitzelverstecke waren gut gewählt – nicht zu leicht zu entdecken, aber trotzdem gut sichtbar.

Am Ende gings in Versteck – dort sollte man möglichst, leise sein, damit man nicht sofort entdeckt wird! Das hat so mittelgut geklappt ;-). Nach erfolgreicher Suche haben sich alle auf dem neu entdeckten Spielplatz noch so richtig ausgetobt – es gab sogar eine Wippe, auf die alle gleichzeitig gepasst haben!

Ihr habt auch ein paar gute Ideen für eine Schnitzeljagd? Oder ihr kennt die besten Verstecke und Orte zum Spielen in der Altstadt? Oder ihr habt einfach Mittwoch nachmittags noch nix vor?

Kommt vorbei! Jeden Mittwoch ab 15:30 Uhr! Zur Zeit auf der Grünfläche an der Ecke Böcklinstraße / Justus-Liebig-Strasse!

Dann bis Mittwoch!

Marion