wir über uns

Wer steckt hinter wundersam anders e.V.?

Wundersam anders e.V. ging aus der Initiative des Spielmobil Bayreuths hervor, welches seit 2013 im Stadt- und Landkreis sein Unwesen treibt. Hinter dem Spielmobil Bayreuth stehen hauptverantwortlich Matthias “Ossi” Sauer von der Ochsenfurter Spielbaustelle e.V., der in Bayreuth und Umgebung schon mit etlichen Schulen und Kindergärten zusammengearbeitet und neue Lebens-(Spiel-)räume erschlossen hat und Marco Marino, Gesellschaftergeschäftsführer der Conexon GmbH, der vielleicht einigen von Ihnen noch als Betreiber des Spieleladens “Na hoppla!” in Bayreuth bekannt ist.

 

Wann wurde wundersam anders e.V. gegründet?

Die Gründungsversammlung des Vereins war am 15. Juli 2015 und seit dem 5. Oktober ist der Verein unter der Nummer VR 200644 im Vereinsregister Bayreuth eingetragen. Im November 2015 ist die Gemeinnützigkeit vom Finanzamt Bayreuth anerkannt worden.

 

Was macht wundersam anders e.V.?

Der Vereinszweck dient im besonderen Maße der Jugendhilfe im allgemeinen, der Förderung von Kindern und Jugendlichen bildungsferner Schichten, der Förderung und Hilfe von gehandicapten Menschen sei es körperlicher, als auch geistiger Art und der Förderung vom “Spielen” als bildungskulturelles Gut.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Hemmnisse zwischen Menschen mit und ohne Handicap abzubauen, Grenzen zu überwinden und Brücken zu einem gemeinsamen Miteinander zu bauen, um so den inklusiven Gedanken weiter zu fördern.

Durch gemeinsame Aktionen sollen Ängsten und Vorurteilen begegnet und ein Verständnis für den jeweils anderen geschaffen werden. Des Weiteren werden einzelne Projekte finanziert, die gehandicapte Kinder oder Jugendliche in ihrer Entwicklung voranbringen, die auf herkömmlichen Wegen nicht hätten realisiert werden können. Zudem werden schulische und außerschulische Angebote der kulturellen Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche gefördert.

Die Unterstützung durch den Verein ist niederschwellig, unbürokratisch und direkt an die betroffenen Kinder und Jugendlichen adressiert.

Die Mitglieder des Vereins stehen für ein grenzenloses Miteinander ohne Kompromisse, ohne Vorurteile.

 

Wie wird wundersam anders e.V. finanziert?

Der Aktionen und Maßnahmen werden zum einen durch Bundesmittel des Programms “Kultur macht stark” finanziert, zum anderen durch direkte Spenden von Privatpersonen und Firmen. An dieser Stelle sei aber auch dringend erwähnt, dass ohne die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter viele unserer Projekte nicht realisiert werden könnten.

 

Wie kann ich Mitglied werden?

Ganz einfach: Füllen Sie einfach den Mitgliedsantrag aus und mailt ihn an mitgliedsantrag@wundersam-anders.de oder schickt ihn uns per Post zu (An der Feuerwache 15 in 95445 Bayreuth). Wir sind für jede Unterstützung sehr dankbar.